Jugend in Aktion - Informations- und Spieletag der Stadtjugendfeuerwehr im Stadion Bornheim

Zu einem Informations- und Spieletag luden die zwölf Jugendfeuerwehren im Bornheimer Stadtgebiet am Sonntag den 16.08.2015 in das Bornheimer Stadion ein. Jede Jugendgruppe betreute dabei eine Station. Wetterbedingt konnten allerdings einige Spiele nicht angeboten werden, wie z.B. das Bullenreiten.

Das Wetter war dann wohl auch der Grund für die leider geringe Resonanz durch die Bevölkerung. Doch das war gar nicht so schlimm, denn schließlich konnten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr ab zehn Jahren, auch die Prüfungen für die Jugendflamme Stufe 1 ablegen. Dabei wurden neben theoretischen und praktischen Kenntnissen aus dem Bereich der Feuerwehr auch die sportlichen Fähigkeiten geprüft.

Im offiziellen Teil wurden Klaus Josefiak und Ingo Hemmersbach, vom Kreisjugendfeuerwehrwart André Dekleermaeker mit der Ehrennadel für geleistete Dienste in der Jugendfeuerwehr ausgezeichnet. Ebenso wurden die Kameraden, die beim Hochwassereinsatz in Sachsen-Anhalt im Jahr 2013 dabei waren, geehrt. Markus Braun aus Sechtem und Thomas Kaltheier aus Bornheim wurden vom Wehrführer zum Brandinspektor befördert.

Für die Hilfe bei dem Brand am 09.07.2015 bedankte sich die Spedition Wirtz. Bei dem Einsatz waren 50 Wehrleute der Löschgruppen aus Bornheim, Roisdorf, Dersdorf, Hersel, Widdig und Alfter im Einsatz. Der Geschäftsführer Herr Wilfried Wirtz würdigte in seiner Rede den Einsatz der freiwilligen Feuerwehr, die ihre Freizeit dafür opfert um im Ernstfall tätig zu werden. Daher überreichte er, für die Jugendarbeit, dem Wehrführer Wolfgang Breuer einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro.

Fotos